Freitag, 30. März 2018

Start der Großkalibersaison 2018


Die neue Saison für die Rundenwettkämpfe mit der Großkaliberpistole / -revolver hat wieder begonnen. Gemeldet haben immerhin 17 Mannschaften mit starken 90 Startern aus unserem Schützenkreis. Im Moment liegen noch alle recht knapp beieinander, Backnang 3 hat auch gleich mal die Führung übernommen.

Einzelwertung
1. Laczo, Paul (SGi Backnang 3) 374  Ringe
2. Schmalzried, Lothar (KKSV Zell 2) 372  Ringe
3. Baur, Markus (SSGi Allmersbach 1) 371  Ringe
Gesamtliste Einzelwertung

Mannschaftswertung
1.SGi Backnang 31080 Ringe
2.KKSV Zell 21074 Ringe
3.SSGi Allmersbach 11067 Ringe
Gesamtliste Mannschaftswertung

Sonntag, 18. März 2018

Meldung zur KK 3x10 und KK 50 m liegend Sommerrunde


Am 01. April 2018 läuft der Meldeschluß für die Sommerrunde in den Disziplinen KK 3x10 und KK 50 m liegend ab. Wer also noch nicht gemeldet hat, kann bis zu diesem Zeitpunkt noch seine Meldung im Meldeprogramm aktivieren !

Ligaleiter
Jens Golgath

Mittwoch, 7. März 2018

Ehrenkreisschützenmeister Heinz Scheibner verstorben

Liebe Kameradinnen, 
liebe Kameraden, 

soeben erreicht mich die Nachricht vom Tod unseres langjährigen Ehrenkreisschützenmeisters 

Heinz Scheibner

der im Alter von 98 Jahren heuten morgen um 6 Uhr friedlich von uns gegangen ist. 

Der Schützenkreis Backnang verliert einen über Jahrzehnte sehr engagierten und tatkräftigen Mitstreiter, dem wir stets ein ehrendes Andenken bewahren. 

Die Beisetzung wird im kleinen Kreise der Familie und engsten Freunde stattfinden, diesen letzten Wunsch unseres Kameraden werden wir selbstverständlich respektieren. 


Michael 

Michael Malcher
Kreisoberschützenmeister
Schützenkreis Backnang
Seehofweg 45
71522 Backnang
Telefon 07191/904761
Telefax 03212/6252437
Mobil 01525/3110606

Dienstag, 6. März 2018

65. Kreisschützentag - Schützenkreis Backnang darf aufatmen

Fahneneinmarsch
Nach drei Jahren Vakanz ist die Position des ersten Sportleiters durch Karl Klöpfer aus Allmersbach am Weinberg wieder besetzt

Nach dem 65. Kreisschützentag ist das Schützenmeisteramt fast wieder komplett. Nach drei Jahren Vakanz gibt es mit Karl Klöpfer wieder einen ersten Sportleiter. Gastgeber für 140 Schützen sowie Ehrengäste in der Gemeindehalle in Gschwend war der SV Horlachen.

Seinen Jahresbericht eröffnete Kreisoberschützenmeister Michael Malcher aus Backnang mit Statistik: 2136 Mitglieder per 31. Dezember 2017, damit bewegte sich der Schützenkreis ziemlich genau auf dem Niveau der Vorjahre. Der Freude um den Verbleib des SV Frisch Auf Karnsberg in der Ersten Bundesliga der Luftpistole schob Malcher eine Entschuldigung nach. Er bedauerte, dass er aus zeitlichen Gründen an keinem der Wettkämpfe die Karnsberger anfeuern konnte und gelobte für die Zukunft Besserung. In Bezug auf die personelle Ausstattung des Schützenmeisteramts bedauerte Malcher zwar, dass immer noch kein Jugendleiter gefunden wurde, machte jedoch die erfreuliche Mitteilung. Die knapp drei Jahre vakante Position des ersten Sportleiters wurde von Karl Klöpfer (SSG Allmersbach am Weinberg) kommissarisch besetzt. Unterstützt vom zweiten Sportleiter Dietmar Fauser (SV Rielingshausen), dem bisherigen Sportleiter Jens Golgath (Schützengilde Heutensbach) sowie von den Allmersbachern Frank Heitkämper und Armin Lämmle in der neu geschaffenen Position Sportbeisitzer wurden die Kreismeisterschaften organisiert. Kritik an der Durchführung der Meisterschaft nahm Malcher gelassen: „Karl Klöpfer genießt von mir in seinem ersten Jahr Welpenschutz. Ich hoffe, ihr alle seht das auch so.“